Fiebermesser

Filtern nach

Preis
CHF 6 CHF 81
Marken

Fiebermesser kaufen bei Kanela

Jeder kennt das Gefühl – Schlappheit, Müdigkeit, Gliederschmerzen. Dazu dröhnt der Kopf, Rachen und Hals sind wund und kratzen, der Husten dröhnt zu allen Tages- und Nachtzeiten und die Nase ist schon ganz angegriffen vom Schnäuzen. Eine schwere Erkältung hat uns erwischt, vielleicht sogar ein grippaler Infekt. Wenn jetzt noch ein Gefühl der Kälte hinzukommt oder gar ein leichter Schüttelfrost, dann ist klar, dass Fieber im Anzug ist. Nach dem Frieren, es sind meist ein paar Stunden, wird uns nämlich schlagartig heiss, und wir wissen, dass das Fieber da ist. Fiebermesser kaufen Sie am besten gleich hier in Ihrer Schweizer Online-Drogerie Kanela.

Zunächst einmal ist Fieber ja nichts Schlimmes. Es ist eine Art Hausmittel, das unser Körper im Kampf gegen Viren und Bakterien einsetzt, um diese so schnell es geht schachmatt zu setzen. Und bei Temperaturen bis 39 Grad ist Fieber auch nichts, worum man sich allzu grosse Sorgen machen müsste. Erst, wenn die Grenze überschritten ist, womöglich auf die 40 Grad zusteuert und das womöglich auch noch über mehrere Tage, dann wird es langsam Zeit zu reagieren.

Fieberthermometer bestellen, um rechtzeitig gegensteuern zu können

Ein Fiebermesser sagt Ihnen, wann diese Zeit gekommen ist – mit hohen Temperaturen sollte man nicht sorglos umgehen. Abgesehen davon aber sollten Sie unabhängig von der Temperatur zum Arzt gehen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Medikamente benötigen. Und was für Erwachsene gilt, gilt natürlich erst recht für Kinder – im Zweifelsfall und bei lang anhaltenden, hohen Temperaturen (moderne Fiebermesser sind übrigens absolut zuverlässig) suchen Sie besser einen Arzt auf.

Fiebermesser

Fiebermesser kaufen bei Kanela

Jeder kennt das Gefühl – Schlappheit, Müdigkeit, Gliederschmerzen. Dazu dröhnt der Kopf, Rachen und Hals sind wund und kratzen, der Husten dröhnt zu allen Tages- und Nachtzeiten und die Nase ist schon ganz angegriffen vom Schnäuzen. Eine schwere Erkältung hat uns erwischt, vielleicht sogar ein grippaler Infekt. Wenn jetzt noch ein Gefühl der Kälte hinzukommt oder gar ein leichter Schüttelfrost, dann ist klar, dass Fieber im Anzug ist. Nach dem Frieren, es sind meist ein paar Stunden, wird uns nämlich schlagartig heiss, und wir wissen, dass das Fieber da ist. Fiebermesser kaufen Sie am besten gleich hier in Ihrer Schweizer Online-Drogerie Kanela.

Zunächst einmal ist Fieber ja nichts Schlimmes. Es ist eine Art Hausmittel, das unser Körper im Kampf gegen Viren und Bakterien einsetzt, um diese so schnell es geht schachmatt zu setzen. Und bei Temperaturen bis 39 Grad ist Fieber auch nichts, worum man sich allzu grosse Sorgen machen müsste. Erst, wenn die Grenze überschritten ist, womöglich auf die 40 Grad zusteuert und das womöglich auch noch über mehrere Tage, dann wird es langsam Zeit zu reagieren.

Fieberthermometer bestellen, um rechtzeitig gegensteuern zu können

Ein Fiebermesser sagt Ihnen, wann diese Zeit gekommen ist – mit hohen Temperaturen sollte man nicht sorglos umgehen. Abgesehen davon aber sollten Sie unabhängig von der Temperatur zum Arzt gehen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Medikamente benötigen. Und was für Erwachsene gilt, gilt natürlich erst recht für Kinder – im Zweifelsfall und bei lang anhaltenden, hohen Temperaturen (moderne Fiebermesser sind übrigens absolut zuverlässig) suchen Sie besser einen Arzt auf.