Peeling

Filtern nach

Preis
CHF 7 CHF 75
Marken

Peeling-Artikel kaufen im Kanela-Onlineshop

Das englische Wort „to peel“ bedeutet ins Deutsche wörtlich übersetzt „schälen“, ein anderer deutscher Begriff dafür ist bekanntlich „pellen“. Damit wäre die Herkunft des Wortes schon einmal geklärt. Doch warum ist Peeling für unsere Gesichtshaut so wertvoll? Das ist recht einfach erklärt. Bei jedem Menschen erneuert sich ungefähr alle vier Wochen die Haut im Gesicht. Wenn Sie regelmässig Peeling-Erzeugnisse verwenden, dann unterstützen Sie diesen Prozess, und zwar auf eine relativ schonende Art und Weise. Denn was genau passiert dabei? Mit dem Peeling tragen Sie die oberste Schicht der Haut – die Hornschicht – vorsichtig ab. So werden tote Hautschuppen entfernt. Wenn Ihre Haut von Natur aus etwas unrein ist, dann sollten Sie Peeling-Erzeugnisse zwei Mal pro Woche verwenden. Ist die Haut hingegen sehr sensibel, sollten Sie maximal zwei Mal im Monat peelen.

Peeling-Produkte für gute Durchblutung

Wer eine normale Haut hat, sollte es mit dem Peeling jedoch auch nicht übertreiben, weil ansonsten der natürliche Schutz der Haut – das von den Talgdrüsen produzierte Fett – geschwächt wird. Aber wie wirkt die Behandlung eigentlich genau? Die festen Bestandteile des Peelings massieren die Haut und verleihen ihr ein rosiges Aussehen. Ausserdem wird die Durchblutung der Haut angeregt. Dazu kommt, dass Ihre Haut nach der Peelingkur besonders gut auf Pflegeartikel reagiert. Übrigens ist es empfehlenswert, diese Anwendung am Abend durchzuführen. Nach dem Peeling nämlich ist die Haut empfindlich gegenüber Licht. Nach der abendlichen Anwendung kann sich die Haut jedoch über Nacht ideal erholen und Sie haben am nächsten Morgen einen grossartigen Teint. in unserer Online Apotheke sehr beliebt, sind die Kosmetiktücher von Filabé

Peeling

Peeling-Artikel kaufen im Kanela-Onlineshop

Das englische Wort „to peel“ bedeutet ins Deutsche wörtlich übersetzt „schälen“, ein anderer deutscher Begriff dafür ist bekanntlich „pellen“. Damit wäre die Herkunft des Wortes schon einmal geklärt. Doch warum ist Peeling für unsere Gesichtshaut so wertvoll? Das ist recht einfach erklärt. Bei jedem Menschen erneuert sich ungefähr alle vier Wochen die Haut im Gesicht. Wenn Sie regelmässig Peeling-Erzeugnisse verwenden, dann unterstützen Sie diesen Prozess, und zwar auf eine relativ schonende Art und Weise. Denn was genau passiert dabei? Mit dem Peeling tragen Sie die oberste Schicht der Haut – die Hornschicht – vorsichtig ab. So werden tote Hautschuppen entfernt. Wenn Ihre Haut von Natur aus etwas unrein ist, dann sollten Sie Peeling-Erzeugnisse zwei Mal pro Woche verwenden. Ist die Haut hingegen sehr sensibel, sollten Sie maximal zwei Mal im Monat peelen.

Peeling-Produkte für gute Durchblutung

Wer eine normale Haut hat, sollte es mit dem Peeling jedoch auch nicht übertreiben, weil ansonsten der natürliche Schutz der Haut – das von den Talgdrüsen produzierte Fett – geschwächt wird. Aber wie wirkt die Behandlung eigentlich genau? Die festen Bestandteile des Peelings massieren die Haut und verleihen ihr ein rosiges Aussehen. Ausserdem wird die Durchblutung der Haut angeregt. Dazu kommt, dass Ihre Haut nach der Peelingkur besonders gut auf Pflegeartikel reagiert. Übrigens ist es empfehlenswert, diese Anwendung am Abend durchzuführen. Nach dem Peeling nämlich ist die Haut empfindlich gegenüber Licht. Nach der abendlichen Anwendung kann sich die Haut jedoch über Nacht ideal erholen und Sie haben am nächsten Morgen einen grossartigen Teint. in unserer Online Apotheke sehr beliebt, sind die Kosmetiktücher von Filabé