Baby Folgemilch

Filtern nach
Preis
CHF CHF
Marken
Filter

Mit Folgemilch wird meistens ab dem 6. Lebensmonat gefüttert

Das Baby wird mit zunehmendem Alter, spätestens ab dem sechsten Lebensmonat, lebhafter und aktiver und braucht zusätzliche Nährstoffe und Energie. Dies hat zur Folge, dass das Baby irgendwann von der Pre Nahrung oder Pre Milch nicht mehr richtig satt wird. Mit der Folgemilch, welche nährstoff- und somit kalorienreicher als die Anfangsmilch ist, kann dieses Defizit ausgeglichen werden. Oftmals enthält die Folgemilch auch Glukose und einen höheren Eisengehalt und fördert somit auch die Entwicklung des Kindes. Folgemilch, welche eine dickflüssigere Konsistenz hat, wird grundsätzlich erstmals gegeben, wenn das Baby auch bereit für Beikost ist.

Folgemilch – die Qual der Wahl

Die Auswahl von verschiedenen Folgemilchprodukten ist unzählig und umso schwieriger erscheint die richtige Wahl. Deshalb wollen wir es Ihnen so einfach wie möglich machen und bieten deshalb in unserer Online-Drogerie die Beste Folgemilch an, auf welche Sie und Ihr Baby vertrauen können. Wichtig ist auf jeden Fall bei der Zubereitung, dass die Gebrauchsanweisung beachtet wird. Dort ist die genaue Menge an Wasser und Pulver angegeben. Fragen Sie zudem auch Ihren Kinderarzt/in über die optimale Menge und Verwendung der Folgemilch. Generell zu beachten: Folgemilch soll immer frisch zubereitet und die nicht getrunkene Milch danach weggeschüttet werden.